GoTop
Tiletbild Gestalttherapie
gestalttherapie · psychotherapie | uschi slotta
AKTUELLES
jeweils dienstags | 19:30-21:30 Uhr (zwei Abende pro Monat)
Selbsterfahrungsgruppe
„Vom Ich zum Du zum Wir“



Wo stehe ich im Leben? Was sind meine Stärken? Wie kann ich meine Ressourcen nutzen? Was sind meine Herzenswünsche? Was möchte ich überwinden und hinter mir lassen? Wer bin ich?

Selbsterfahrung ist ein Abenteuer, wofür es ein Gegenüber braucht. Die Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich selbst und anderen auf Augenhöhe zu begegnen, in Kontakt mit Ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen zu kommen und neue Gestaltungsmöglichkeiten durch Perspektivwechsel zu erleben.

Mittels Körperübungen, Experimenten, Wahrnehmungserfahrungen, Musik und Bewegung begleiten wir Sie, mit dem gestalttherapeutischen Ansatz und dem hypnosystemischen Modell, auf Ihrem Weg zur Selbsterfahrung.

Sie gewinnen einen Zugang zu Ihren Ressourcen und stärken Ihre Stärken!



Tag: dienstags, 19:30-21:30 Uhr (zwei Abende pro Monat)
Termine: 5.2.2019 · 19.2.2019 · 5.3.2019 · 19.3.2019 · 2.4.2019 · 16.4.2019
Leitung: Uschi Slotta + Marina Coppola
Ort: Praxis für Gestalttherapie | Psychotherapie
Nordbahnhofstr. 2e, 37213 Witzenhausen
Kosten: 50,- € pro Monat
Kontakt: Tel: 05542/ 303 79 89
E-Mail: kontakt-uschi.slotta@posteo.de

Anmeldungen sind bis 31. Januar 2019 möglich.


Dienstag | 23. Oktober 2018 – Workshop
Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose ...
Einführung in die Gestalttherapie

Fast jeder hat schon belastende Situationen erlebt, in denen Schwierigkeiten und Ängste oder persönliche Hemmnisse unüberwindbar erschienen.
Mithilfe von Gestalttherapie können wir solche Einstellungen und Gefühle visualisieren bzw. personalisieren und uns dadurch, z.B. in Rollenspielen, besser damit auseinandersetzen.

Ziel des Kurses ist es, den gestalttherapeutischen Ansatz kennenzulernen.

In kleinen Experimenten und Übungen haben Sie an diesem Abend die Möglichkeit, die Wirkung an sich selbst zu erfahren.


Leitung: Uschi Slotta
Ort: VHS Witzenhausen, Steinstr. 23, R. 202
Zeit: 19:00-21:11 Uhr
Kursgebühr: 11,40€ (3 UE)
Verbindliche Anmeldung bis 16.10.2018 bei der VHS



12. – 13. Mai 2018 – Workshop
Ich sehe was, was du nicht siehst ...
Selbst-und Fremdwahrnehmung

Wahrnehmung ist ein sinnlicher Kontakt – ein Berühren bzw. ein Berührtwerden – zum einen zur äußeren Welt und zum anderen zu inneren Ereignissen und Zuständen. Mit Selbstwahrnehmung ist der Vorgang gemeint:

  • eigene Gefühle, Emotionen und Eigenschaften wahrzunehmen
  • sich selbst in Beziehung zu setzen
  • die Wechselwirkungen im Umfeld einzuschätzen.

Während Fremdwahrnehmung die Eindrücke bezeichnet, die andere von uns gewinnen. Aus der Flut unzähliger Sinneseindrücke wird das gefiltert, was gerade wichtig erscheint. Dies führt zu Beziehungs- und Kommunikationsmuster, die uns Menschen einzigartig machen. Durch Selbst- und Fremdwahrnehmung lassen sich diese Beziehungs- und Kommunikationsmuster erleben, reflektieren und angleichen. Diesen Zielen möchten wir uns im Workshop annähern.

Bei der Auseinandersetzung mit der Thematik können folgende Fragen auftauchen: Was denken Andere über mich? Decken sich meine Einschätzungen über mich selbst mit der Sicht der Anderen? Was möchte ich nicht wahrnehmen oder wahrhaben? Traue ich meinen Wahrnehmungen überhaupt?

In diesem Workshop erweitern Sie anhand von Übungen – alleine, zu zweit und in der Gruppe – den Blick auf sich selbst und haben so die Möglichkeit das Selbst- und Fremdbild in größere Übereinstimmung zu bringen. In der Gruppe haben Sie die Gelegenheit, ihre Fähigkeit zur Selbst- und Fremdwahrnehmung mittels Feedback zu verbessern, Ihre Bewusstheit über Ihre eigene Psychodynamik zu erhöhen und Ihre Wahrnehmungsfilter mit der Sicht auf sich selbst und ihr Gegenüber im Kontakt zu erkunden.

Auf dieses Wagnis laden wir Sie herzlich ein.


„Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
ihre Auswirkung auf das Ganze hat.“

Albert Einstein




Selbst- und Fremdwahrnehmung, 12. – 13. Mai 2018
Leitung: Olcay Acet & Uschi Slotta
Ort: Gestalt-Institut-Frankfurt (GIF)
Zeitplan: Samstag 10-19 Uhr, ca. 13-15 Uhr Pause
Sonntag 10-14 Uhr, mit kurzer Pause
Kursgebühr: 240,-/220,-€
Anmeldung: www.gestalt-institut-frankfurt.de
Mittwoch | 24. Januar 2018 von 16-19 Uhr
Praxiseröffnung

Sehr geehrte InteressentInnen,

zur Eröffnung unserer Praxisgemeinschaft für Gestalttherapie | Psychotherapie und Dyskalkulietherapie in der Nordbahnhofstr. 2e, 37213 Witzenhausen laden wir recht herzlich ein.

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen und anregende Gespräche bei einem gemeinsamen Sektempfang.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Uschi Slotta
Gestalttherapeutin (DVG)
Heilpraktikerin f. Psychotherapie
Mark Hirsekorn
Dyskalkulietherapeut